Weihnachtsmarkt-Brownies

Ich  bin wieder da!!! Die Doktorarbeit ist eingereicht und ich hab endlich wieder Zeit für die schönen Dinge im Leben, allem voran ESSEN!!

Durch den Mangel an Freizeit in den letzten Wochen war es bei mir nicht sehr weit her mit der Weihnachtsstimmung. Um mich im Turbogang auf die schönste Zeit im Jahr einzustellen hab ich einfach alles was Weihnachten köstlich macht zu meinem liebsten Brownie-Rezept hinzugefügt: Maronen, gebrannte Mandeln, Marzipan und haufenweise Gewürze.

Blog_20151207_5

Weihnachtsmarkt-Brownies

Brownieteig:

  • 300 g Schokolade (70 % Kakaoantein)
  • 200 g Butter
  • 4 Eier
  • 125 g Zucker
  • 1 Esslöffel Vanille-Extrakt
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Mehl
  • 75 g gebrannte Mandeln
  • 100 g Maronen (gekocht & geschält)
  • 100 g Marzipan
  • 1/4 Teelöffel Zimt (gemahlen)
  • 1/4 Teelöffel Kardamom (gemahlen)
  • eine Messerspitze Nelken (gemahlen)

Frosting:

  • 100 g Crème Fraîche
  • 100 g Schokolade (70 % Kakaoanteil)
  • 25 g gebrannte Mandeln

Blog_20151207_4

Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Die Schokolade mit der Butter zusammen schmelzen (im Wasserbad oder in der Mikrowelle) und etwas abkühlen lassen. Die Eier verrühren, den Zucker einrieseln und beides aufschlagen. Die Schoko-Buttermasse, Salz, das Mehl und den Vanille-Extrakt unterühren. Maronen und Mandeln grob hacken, das Marzipan klein zupfen und alles mit den Gewürzen unter den Teig heben.  Eine viereckige Backform (20×20 cm) fetten und den Teig in die Form geben. 25-30 Minuten backen (außen ist der Brownie dann fest, innen aber noch richtig schön klebrig).

Blog_20151207

Den Brownie abkühlen lassen. In der Zeit Schokolade mit dem Crème Fraîche zusammen schmelzen und das Frosting auf dem Brownie verteilen. Die restlichen Mandeln ebenfalls grob hacken und auf dem Frosting verteilen.

Blog_20151207_3

Mit `ner Tasse Glühwein in der Hand könnte man sich da das Gedränge auf den Berliner Weihnachtsmärkten mit diesen Brownies zwar fast spare, aber ein bisschen gehört es ja irgendwie dazu.

Um richtig in Weihnachtsstimmung zu kommen, trotz frühlingshafter Temperaturen, fehlt dann nur noch der richtige Soundtrack. Der kommt heute vom Weihnachtsalbum von „She & Him“:

Bake´n´Roll,

Schani

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.