Tolle Knolle

Kartoffelsalat gehört zum Grillen wie Eis zum Sommer. Allerdings muss es ja nicht immer der in Majo ertränkte aus der Kühltheke mit extra-Gürkchen sein.

Blog_20150524-2

Da Süßkartoffeln eh gerade ganz hip sind (zu Recht wenn ihr mich fragt) – warum nicht damit mal eine Alternative zur klassischen Knollenbeilage ausprobieren? Mit einem leichten Limettendressing passt er auch viel besser zu einem warmen Sommertag als mit Majo. Limetten, Koriander und Erdnüsse dazu und fertig ist eure asia-inspirierte Grillbeilage und mehr als 15 Minuten braucht ihr auch nicht um ihn zu zaubern.

Süßkartoffelsalat mir Radieschen (für 3 Personen)

Blog_20150524-5

  • 800 g Süßkartoffeln
  • 1/2 Bund Radieschen
  • 1/2 Bund Koriander
  • 1 Chili (nach Geschmack)
  • 100 g Erdnüsse
  • 2 Limetten
  • 1El Honig
  • 3 El Erdnussöl
  • 3 El Sojasauce
  • Salz/Pfeffer

Die Süßkartoffeln schälen und grob würfeln und bissfest in gesalzenem Wasser kochen. Die Radieschen in Scheiben schneiden und Koriander und Chili fein hacken. Die Erdnüsse ohne Fett anrösten. Die Limetten auspressen und mit dem Honig, Erdnussöl und Sojasauce verrühren. Das Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den anderen Zutaten zu den lauwarmen Süßkartoffeln geben.

Zubereitungszeit: 15 Minuten (ohne Garzeit für die Kartoffeln)

Blog_20150524-6

Der Salat passt hervorragend zu Halloumi oder Hühnchen, dass ihr ein paar Stunden in Sojasauce, Ingwer und Chili mariniert.

Blog_20150524-7

Für den heutigen Song hab ich zuerst einfach nur nach „sweet potato“ bei spotify gesucht weil mir irgendwie nichts passendes eingefallen ist. Ich hab dann aber schnell festgestellt, dass shinyribs, die ich vorher gar nicht kannte, gar nicht schlecht sind…vielleicht sollte man öfter willkürlich nach Lebensmitteln in Musikportalen suchen…

Cook´n´Roll,

Schani

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.