Kichererbsensalat mit Avocado, Minze und Paprika

In einer Speisekarte würdige ich die Salate mit keinem Blick. Gemischtes Grünzeug mit Tomaten und wahlweise Feta oder Hähnchenbrust ertränkt in Joghurtdressing…das ist nicht meins. Bei diesem Salat hier ist das ganz anders: Die Kichererbsen und die Avocado geben genug Substanz um den ganzen Tag lang satt zu halten und die orientalischen Gewürze machen das ganze erst richtig aufregend.

Kichererbsensalat-9

Kichererbsensalat mit Avocado, Minze und Paprika

Zubereitungszeit: 13 Min

  • 1 Dose Kichererbsen
  • 1 Paprikaschote
  • 1 reife Avocado
  • 1 Chilischote (nach Geschmack)
  • Saft einer Zitrone
  • 5 Esslöffel Olivenöl
  • ½ Teelöffel Kreuzkümmel (gemahlen)
  • ½ Teelöffel Koriandersaat (gemahlen)
  •  ½ Bund Minze
  • Salz, Pfeffer

Kichererbsensalat-7

Die Kichererbsen abspülen, die Paprika und die Avocado in Würfel schneiden und alles in eine Schüssel geben. Die Chili und die Minze fein hacken und mit dem Zitronensaft, dem Öl und den Gewürzen zu den anderen Zutaten geben und alles gut durchmischen.

Kichererbsensalat-2

Dieser Salat ist im Null-Komma-Nix gemacht und neben einem leckeren kleinen Mittagessen auch ein gern gesehenes Last-Minute-Mitbringsel für Grillpartys.

Und das dieses Rezept förmlich nach langen Nächten auf dem Balkon mit einem Gläschen Wein schreit gibt es heute den passenden Musiktipp für genau solche Momente:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.