Grüner-wird´s-nicht-Pitas

Grün ist ohne jede Frage die Trendfarbe des Jahres…zumindest kulinarisch. Grüne Smoothies sind in aller Munde und vom Grünkohlhype haben wir uns gerade erst erholt. Hier gibt es heute einen grünen Quickie der vor Vitaminen nur so strotzt und sich bestens für die Mittagspause eignet. Junger Mangold, Avocado, Pistazien, Limette und Halloumi machen es sich dabei gern in einem Pitabrot in eurem Lunchpaket bequem.

Blog_20150710-5

Grüner-wird´s-nicht´Pita 

  • 4 Pitabrote
  • 200 g junger Mangold oder Spinat
  • 2 El Olivenöl
  • 250 g Halloumi
  • 1 Avocado
  • 50 g geschälte Pistazien
  • Saft einer Limette
  • 3 El Pistazienöl (oder eines anderes Nussöl)
  • 1 Tl Honig
  • 1 Tl Senf
  • Salz, Pfeffer

Blog_20150710-6

Die Pitabrote im Toaster oder im Ofen nach Packungsvorgabe aufbacken. Den Mangold waschen und gründlich abtropfen lassen. Den Halloumi in Würfel schneiden und in Olivenöl goldbraun anbraten. Die Avocado schälen, entkernen und in Würfel schneiden.  Den Limettensaft mit dem Pistazienöl, Honig und Senf verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Alle Zutaten miteinander vermengen und in die Pitabrote füllen.

Zubereitungszeit: 11 Minuten

Blog_20150710-7

Ich hab die Füllung am Vorabend vorbereitet und morgens nur noch schnell die Pitas gefüllt. So kann man sich zur Mittagspause was grünes im Grünen gönnen statt in der grauen Mensa graue Pampe zu löffeln und wenn man dann einen netten Kollegen oder eine nette Kollegin zum Mitessen einlädt dann ist man auch noch in netter Gesellschaft.

Blog_20150710-4

Auch der Musiktipp steht heute ganz im Zeichen der Farbe grün, mal wieder mit einer deutschten Band:

Cook´n´Roll,

Schani

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.