Apfel-Tarte mit Dulce de Leche

ich erinnere mich noch an mein erstes Karamell – ein Desaster. Statt goldbraun-klebrigem Genuss ist damals die schwarz-qualmende Pfanne im Müll gelandet. Heute weiß ich, dass jede Karamell-Katastrophe mit viel heißem Wasser gelöst werden kann aber ich kann verstehen, dass so mancher geschmolzenem Zucker nicht so ganz über den Weg traut.

blog_20161003-2

Ganz anders ist es mit Dulce de leche, denn die macht sich wie von selbst. Eine Dose gesüßte Kondensmilch wird für 2 Stunden in einem Topf, mit Wasser bedeckt,gekocht. Das erste Mal hatte ich ein bisschen Bammel, dass mir die Dose gleich um die Ohren fliegt – bisher ist meine Küche aber immer noch explosionsfrei.

blog_20161003-3

Dulce de leche ist ein Garant für vollen Karamellgenuss ohne viel Aufwand und in manchen Supermärkten bekommt man sie auch schon fix und fertig. Die Karamellcreme passt grandios zum knusprigen Filo und den saftige Äpfeln dieser leckeren kleinen Herbst-Tarte.

Apfel-Tarte mit Dulce de leche

  • 4 Blätter Filoteig
  • 25 g Butter
  • 3 Äpfel (z.B. Elstar)
  • 1 Dose gesüßte Kondensmilch
  • 2 Eier
  • 100 ml Sahne

Außerdem:

  • Springform (Durchmesser 26 cm

blog_20161003blog_20161003-5

Kondensmilch für 2 Stunden in der geschlossenen Dose in einem Topf, bedeckt mit Wasser, kochen. Ofen auf 180 °C vorheizen und Springform mit etwas Butter einfetten. Die restliche Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Ein Blatt Filoteig in der Form auslegen, sodass die Ecken aus der Form reichen und mit etwas Butter bestreichen. Ein zweites Blatt etwas versetzt auf das erste legen und wieder mit Butter bestreichen. Mit den letzten zwei Blättern genauso verfahren, sodass die Ecken rundum aus der Form schauen. Dulce de Leche mit Sahne und Eiern vermengen und in der Form verteilen. Äpfel schälen, entkernen, achteln und gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen. Kuchen für ca. 25 Minuten im vorgeheizten Ofen backen bis der Teig goldbraun ist.

blog_20161003-4

Zu diesem Tarte und passt hervorragend eine Tasse heiße Schokolade und das neue Album der Avett Brothers. Von der Platte „True Sadness“ habe ich für euch den Song “ You are mine“ ausgesucht, der selbst bei grauestem Herbstwetter noch gute Laune garantiert:

Bake’n’Roll

Schani

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.